Rottal-S-Bahn

Rubrik
ÖPNV
Nummer
5
Status
Nicht mehr bewertbar
Verfasser
Monika Brunner
Einstellungsdatum
18.11.2019
Laufzeitende
20.05.2020

Beschreibung

Wäre es nicht eine gute Idee die Rottal-Bahn von Massing bis Eggenfelden oder sogar Pfarrkirchen, an verschiedenen Haltestellen stehen zu bleiben z. B. Oberdietfurt, Vordersarling, Huldsessen, Altenburg usw. . Der Zug fährt sowieso jede Stunde, müsste nur öfters halten und zwischendurch schneller fahren. Somit könnten viele Busse, die z. B. am Morgen fahren würden wegfallen. Ebenso würden mehr Menschen mit der Bahn zur Arbeit oder zum Einkaufen fahren. Wenn der Bus nicht nur um 7/13/17 Uhr fährt.

Idee kommentieren

Um die Idee zu kommentieren oder zu bewerten, müssen Sie sich Registrieren oder Einloggen.

Kommentare

Ich halte das auch für eine gute Idee, ich stell mir nur die Frage warum es noch nicht umgesetzt wird?
Gibt es dafür bekannte Gründe?

Ein „einfacher“ Halt des Zuges ist leider nicht ohne Weiteres möglich. An jedem Haltepunkt ist eine gewisse Infrastruktur notwendig: Signalanlagen, Bahnsteige für den hohen Zug-Einstieg, ggf. Grundstücke als Zuwegung, usw.
Diese Infrastruktur müsste für jeden zusätzlichen Halt erst gebaut werden.

Ich würde es gut finden da auch die Menschen die kein Auto haben Mobil sein können.